Schlagwort-Archive: tex-mex

Guacamole

Eine feine Guacamole ist der klassische Begleiter, wenn etwas mexikanisch schmecken soll. Zwingende Grundzutaten sind Avocados und Limette – alles andere ist Beilage 🙂 Viele Familien haben ihr eigenes Rezept oder variieren je nach Verfügbarkeit.

Zutaten für 4-6 Portionen

  • 2 reife Avocados
  • 1 /2 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL gehackte Korianderblätter (oder Petersilie)
  • Salz
  • Limettensaft (1 Limette)

Die Avocados müssen wirklich schön reif sein – also auf leichten Druck gut nachgeben. Sind sie noch nicht weich genug, in Zeitungspapier eingewickelt noch zwei Tage bei Raumtemperatur nachreifen lassen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Wer mag kann noch eingelegte Jalapenos oder Chilischoten hacken und beigeben.

Die Tomate in kleine Würfel schneiden.

Die Korianderblätter waschen, trocken tupfen und hacken. (Wer keine Korianderblätter mag, nimmt stattdessen Petersilie.)

Die Avocados halbieren und den Stein entfernen (mit einem grossen Messer in den Stein schlagen und leicht drehen herauslösen). Das Avocadofleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Es soll eine cremige Masse entstehen. Dabei dürfen ruhig einige kleine Stücke verbleiben. Das unterstreicht die „homemade Guacamole“…

Limettensaft, Salz und Zwiebel (+Jalapenos/Chili) zugeben und gut vermischen. Mit Salz und Limettensaft abschmecken.

Zum Schluss die Korianderblätter und die Tomatenwürfel dazugeben und unterheben.

Falls die Salsa nicht gleich verwendet wird, gekühlt aufbewahren.

Die Salsa Guacamole passt zu Tortilla Chips, als Dip für Gemüse, zu Tortillas oder Grillfleisch, …