Suvlaki

Suvlàkia sind griechische Fleischspiesse aus mariniertem Schweinefleisch.

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Schweinefleisch (Stotzen, Huft, Falsches Filet)
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Oregano, getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 rote Paprika
  • 2 grosse Zwiebeln
  • 4 Metallspiesse oder 8 eingeweichte Holz-Schaschlickspiesse

 

Olivenöl, Zitronensaft, Oregano und etwas Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.

Das Schweinefleisch in Würfel schneiden (ca. 2x2cm) und in die Marinade geben.

Im Kühlschrank einige Stunden marinieren – am besten über Nacht.

 

Am nächsten Tag die Paprika rüsten und in Stücke schneiden.

Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Stücke schneiden zum auf die Spiesse stecken.

Die Fleischstücke abwechselnd mit Zwiebel- und Paprika-Stücken auf die Spiesse stecken.

Bei mittlerer Hitze direkt grillieren und dabe ab und zu mit der Marinade beträufeln.

Dazu passt griechischer Krautsalat, Tatsiki und Pita-Brote oder Baguette.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.