Rabid Rooster Rub nach Jack the Ribber

Heute wieder einmal ein leckerer Rub für Hähnchen am Stück und in Teilen nach einem Rezept von Grillmeister Ratgar. Das Originalrezept findet ihr beim OldMountainBBQ. Ich habe es leicht abgewandelt in mild und ohne Selleriesalz (sowas hab ich nicht…).

  • 2 TL Paprika edelsüss
  • 3 TL Salz
  • 3 TL Curry (süss)
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Ingwerpulver
  • (optional: 1/2 TL Cayennepfeffer für Rabid Rooster Hot Wings)

Alles gut vermischen. Das Geflügel damit panieren und rösten…

Anmerkung zum Namen: Ein Rabid Rooster ist ein verrückter Hahn mit einer Überdosis Viagra (und nicht der Monogamie verfallen) …

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.