Pistazien Eis

Pistazien-Eiscreme ist einer meiner Favoriten. Pistache. Das muss ich doch einmal versuchen, selbst zu machen.

 

Zutaten:

  • 110g Pistazien, geröstet (zur Not gehen auch die gesalzenen. Einfach kurz in einem Sieb abwaschen und die Prise Salz am Schluss weglassen…)
  • 250 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 1/2 TL Vanille (Bourbonvanille gemahlen)
  • 100 g Zucker (bis zu 30 %
    Traubenzucker)
  • 3-4 Messlöffel Lecithin (1 Messlöffel = 7g)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

 

Das Lectithin mit wenig Warmem Wasser anrühren und quellen
lassen. Es entsteht eine eigelb-ähnliche dickliche Masse.

Die Pistazien schälen in der Küchenmaschine mahlen.

Die Milch in einer Pfanne erhitzen.

Die Pistazien mit dem Zucker und etwas heisser Milch in
einem hohen Gefäss pürieren. Nach und nach mehr Milch dazugeben. 

Am Schluss Sahne, Lecithin, Salz und Vanille dazugeben und
alles gut vermischen.

Die Masse im Kühlschrank einige Stunden quellen lassen.

 

Die Pistazien-Masse mit dem Zauberstab nochmals kräftig
auschlagen und in der Eismaschine gefrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.