Pico de gallo (Salsa mexicana)

Pico de gallo (Hahnenschnabel) besteht aus rohen Zutaten in den mexikanischen Nationalfarben rot, weiss und grün: Tomaten, Zwiebeln, Koriander. Deshalb wird sie auch Salsa mexicana genannt. Je nach gewünschter Schärfe werden Jalapenos/Chilies dazugegeben oder mit Gurken oder Avocados der Geschmack abgerundet.

Zutaten für 4-6 Portionen

  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Korianderblätter
    (wer Koriander nicht mag kann Petersilie nehmen)
  • Salz
  • Limettensaft (1 Limette)
  • ev. eingelegte Jalapenos oder Chilischoten

Die Tomaten und die Zwiebel in möglichst kleine Würfel schneiden.

Die Korianderblätter waschen, trockentupen und kleinschneiden.

Nach Geschmack Jalapenos, Chilischoten und oder Knoblauch fein hacken.

Alles in eine Schüssel geben, den Saft einer Limette dazu pressen und gut vermischen.

Mit Salz und ev. Pfeffer würzen.

Die Sauce kann im Kühlschrank auch gut 1-2 Tage aufbewahrt werden.

Varianten:

  • Eine Gurke entkernen und in winzige Würfel schneiden und zugeben.
  • Avocadowürfel dazugeben.
  • frisch gemahlenen Pfeffer dazugeben.
  • 1 Knoblauchzehe fein hacken und dazugeben.

Related Post

Ein Gedanke zu „Pico de gallo (Salsa mexicana)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.