Hamburger Salatdressing

Dieses Rezept habe ich in Steph’s kleinen Kuriositätenladen gefunden. Es klang sehr lecker und so probierte ich es aus. Es soll eine Art „Hamburger Adaption des berühmten Sylter Dressings“ sein, da letzteres vor den Toren Hamburgs hergestellt wird. Ich mag mein Schweizer Dressing  oder mein Sylter Dressing lieber – aber das ist Geschmacksache… probiet es aus und urteilt selbst. Und ganz an Steph’s Rezept habe ich mich nicht gehalten… Meine Version:

Zutaten für ca. 7 dl Salatsauce

  • 50 ml Milch
  • 100 ml Rapsöl
  • 15 g Senf
  • 10 g Honig (ca. 1 TL)
  • 200 ml saure Sahne oder Schmand
  • 50 g Apfelessig
  • 30 g Zitronensaft
  • 150 g Milch
  • 7 g Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Dill (frisch, sehr fein gehackt oder andere Kräuter nach Geschmack)

50ml Milch, Öl und Senf in ein hohes Gefäss geben und mit dem Zauberstab zu einer Majonnaise aufmixen.

Honig, saure Sahne, Apfelessig und Zitronensaft dazugeben und alles gut verquirlen.

Milch dazugeben bis zur gewünschten Konsistenz. Für mich passen 150 ml…

Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kräuter beimischen.

In eine Flasche umfüllen und im Kühlschrank lagern.

 

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.