Chinesische Erdnuss-Sauce

Einige Seiten preisen diese Art von Sauce als Hoisinsauce an. Diese Meinung teile ich nicht ganz – siehe meine Version der Hoisinsauce. Trotzdem ist diese Sauce ganz lecker und Saucen auf Erdnussbasis nicht ganz ungewöhnlich für die asiatische Küche.

Die Sauce kann als Dipp zu Frühlingsrollen oder Fleisch gereicht werden. Mit etwas Bouillon gestreckt ergibt es auch eine Sauce für Kurzgebratenes.

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chilischote (nach Geschmack)
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Reiswein (alternativ weissen Sherry verwenden)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Sesamöl
  • schwarzer Pfeffer

Den Knoblauch und die Chilischote fein hacken und mit den restlichen Zutaten vermischen, bis eine glatte Sauce entsteht.

Die Sauce ist so schnell und einfach gemacht, dass sie auch nicht in grösseren Mengen auf Vorrat hergestellt werden muss.

Das Rezept habe ich auf Lauras Blog „Löffelchen voll Zucker“ gefunden.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.