Butterzopf

DAS Frühstück am Wochenende!

Butterzopf

Zutaten für 1 mittelgrossen Zopf (Mengen für 1 grossen Zopf oder 2 kleine Zöpfe ganz unten)

  • 400 g Weissmehl (Type 405)
  • 100 g Ur-Dinkelmehl, hell
    Alternativ: ebenfalls Weissmehl verwenden
  • 1 Pack Trockenhefe (à 7g) – oder 1/2 Hefewürfel
  • 5 g Zucker
  • 9 g Salz
  • 60 g weiche Butter
  • 300 g Milch (oder Milchwasser), lauwarm
  • Etwas Sahne mit einem Tropfen Öl oder verquirltes Ei zum Bestreichen

Backzeit: ca. 35 Minuten bei 180°C Umluft in der unteren Ofenhälfte

 

Mehl, Trockenhefe, Salz und Zucker gut vermischen.
Tipp: Wer mit Frischhefe bäckt, kann die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.

Butter dazugeben.

Das Milchwasser oder die Milch zum Mehl giessen. Ich verwende meist ca. 100 g Milch und den Rest handwarmes Wasser.

Die Masse zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

 

Den Teig in zwei Teile teilen und auf der Arbeitsfläche jeweils zu einem langen Strang rollen.

Die zwei Stränge über Kreuz übereinander legen und zu einem Zopf flechten. Ich mache die Stränge jeweils gleichmässig dick. Das ergibt einen Zopf, der überall etwa gleich dick ist. Meist werden die Stränge zu den Enden hin dünner, wodurch der Zopf zum Ende hin dünner wird – eine Art Spitze bildet.

Zopf Schritt 1 Die Stränge über Kreuz auf die Arbeitsfläche legen.

Zopf Schritt 2 Das untere Ende nach oben legen und das obere Ende nach unten.

Zopf Schritt 3 Nun das rechte Ende nach links und das linke Ende nach rechts legen.

Zopf Schritt 4 Wieder das untere Ende nach oben und das obere Ende nach unten legen …

… und so weiter, bis der Zopf fertig geflochten ist:

Zopf fertig geflochten

Den fertigen Zopf zugedeckt nochmals etwas gehen lassen.

Zopf

Ofen auf 200° C vorheizen bzw. 180°C Umluft. Mit Umluft soll der Zopf eher trocken werden. Ich backe trotzdem mit Umluft.

Den Zopf mit verquirltem Ei oder Sahne bestreichen …
Ich verwende meist etwas Halbrahm (Sahne mit weniger Fett) mit einem Tropfen Öl verquirlt.

Zopf

… und in den vorgeheizten Ofen schieben.

Zopf

Backzeit in der unteren Ofenhälfte:

  • Sonntagsweggen/Schildkröte (500g Mehl): ca. 35 Minuten
  • Zopf (500g Mehl): ca. 35 Minuten
  • Zopf (700g Mehl): ca. 45 Minuten

Test: Beim Klopfen auf die Unterseite des Zopfes muss es hohl klingen.

 

– – – – – – Variante: 1 grosser oder 2 kleine Zöpfe mit 750 g Mehl – – – – – –

Zutaten für 1 grossen Zopf oder 2 kleine Zöpfe

  • 550 g Weissmehl (Type 405)
  • 150 g Ur-Dinkelmehl, hell
    alternativ: Weissmehl
  • 1 Pack Trockenhefe (à 7g)
  • 7 g Zucker
  • 12 g Salz
  • 85 g weiche Butter
  • 400 g Milch (oder Milchwasser), lauwarm
  • Etwas Sahne mit einem Tropfen Öl oder verquirltes Ei zum Bestreichen

Backzeit: ca. 45 Minuten bei 180°C Umluft in der unteren Ofenhälfte

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.