Schlagwort-Archive: blogengine.net

Blogengine.NET ade – Auf ein Neues mit WordPress!

Wieder einmal hat es eine neue Version von Blogengine gegeben. Sie sah sogar sehr vielversprechend aus. Backup erstellt. Update – Versuch 1…. Geht nicht. Ich bekomme eine Fehlermeldung, dass die Berechtigungen nicht stimmen.

Also ein manueller Versuch zum Update. Geht auch nicht. Noch zwei, drei weitere Versuche, die gesamte Installation zu erneuern. Nichts geht. Gar nichts mehr… Ich habe mir meinen Blog nun komplett zerschossen. Hilfe? Fehl am Platz. Blogengine.NET ist für Tüftler und Entwickler. Interessant, aber man muss sich selbst heflen können und/oder wollen. Ich will aber bloggen und nicht bugfixen… Also schwenkt der Gedanke wieder einmal von neuem in Richtung „Soll ich doch zu WordPress wechseln???“.

Ein wenig gegoogelt, ob so ein Wechsel und die Migration der immerhin über 500 Beiträge mit  vertretbarem Aufwand und in ausreichender Qualität möglich ist… Gleichgesinnte gefunden, welche ebenfalls bisher bei BE waren und blieben, weil sie die Technologie kannten, aber eigentlich auch nichts daran herumentwickeln wollten…

… ufff… FRAGEzeichen….. Hirn …. ächz… stöhn… puuhh…

Schliesslich haben mich gerade letztere Überlegungen und die positiven Berichte über andere Migrationen von BE zu WP ermutigt, den Schritt zu wagen. Es ist eine völlig hirnrissige Idee, bloss bei einer Software zu bleiben, weil man das Gefühl hat, die Technik zu verstehen – wenn man eigentlich gar keine Lust und Zeit hat, sich mit der Technik zu befassen. Dann sollte man besser ein out-of-the-box funktionierendes System mit entsprechender Unterstützung für reine Anwender aussuchen.

Mit Hilfe von Mads Artikel auf laumania.net ging die Migration relativ schnell und einfach von statten. Vielen Dank für die Gedanken und Tipps!

Die Migration hat tatsächlich ziemlich gut geklappt. Beim zweiten Import-Versuch brachte ich die Beiträge mit Bilder-Links und sprechenden Kategorien auf Anhieb in WordPress rein. Allerdings sind alle Beiträge nun publiziert – es kann also einige unfertige/unvollständige Artikel haben. Auch die Kategorisierung ist noch etwas durcheinander. Aber immerhin die Rezepte sind wieder verfügbar und die interne Verlinkung der Beiträge funzt auch schon wieder!

Es wird aber wohl noch etwas dauern, bis die Ordnung wieder einigermassen hergestellt ist… Danke für die Nachsicht! 🙂

Blogengine.NET installieren

Seit Wochen mache ich immer und immer mal wieder einen Versuch, Blogengine zu instllieren. Nun habe ich die neue Version 2.8 als Anlass genommen, es noch ein letztes Mal zu versuchen. Die letzten Versuch auch zusammen mit dem Provider das Ding zum laufen zu bringen, sind leider gescheitert.

  • Virtuelles Verzeichnis im Hosting Control Center (HCC) gelöscht. Blogverzeichnis (also der Ordner) auf dem Server gelöscht.
  • Blogverzeichnis erneut erstellt.
  • Blogengine Version 2.8 heruntergeladen, entpackt und auf den Server kopiert.
  • Adresse aufgerufen: Startseite wird angezeigt. Anmeldung als Admin erfolgreich. Soweit war ich auch schon x-mal.
  • Neuen Benutzer anlegen. Funktioniert. Das war neu!
  • Einstellungen vornehmen, funktioniert. NEU. Hurra, schaut gut aus!
  • Einen ersten Post erstellen – auch das geht.
  • Aussehen (..extensions/default.cshtml) aufrufen -> Fehlermeldung E404. Mist.
  • Googel-di-googel-di-goo
  • Im HCC für die Webseite mit dem Blog einen neuen Mime-Type erfasst: .cshtml vom Type text/html
  • Nun kommt keine Fehlercode mehr. Aber die .cshtml-Seite wird nicht korrekt angezeigt: anstatt dass eine gscheite Seite kommt, werden so komische Codefetzen angezeigt.
  • Da steh ich noch immer. Das Blog selbst scheint zu funktionieren. Aber das Dashboard kann ich nicht einsehen und das Aussehen des Blogs kann ich auch nicht ändern.

Was für eine Zangengeburt.

Zwischenzeitlich hatte ich sogar geschafft, dass mein Blog wieder zerschossen war. Alles gelöscht und wieder wie oben neu aufgesetzt. Huch… glück gehabt. Es geht wieder, um weit nach Mitternacht…

Das ganze .NET-Gedöhns ist mir einfach irgendwie unheimlich. Ein wwwirtuelles Vodoo-Zeug.